Die notwendige Dachsanierung der Schihütte konnte diesen Sommer vom 4. bis 20.7.2013 bewerkstelligt werden. Unter fachmännischer Führung und mit Hilfe der Firmen Dachdecker Lins, Spenglerei Entner und Sägewerk Merz leisteten 16 Vereinsmitglieder rund 385 Arbeitsstunden. Als Deckmaterial für die 122m2 Dachfläche wurden Recycling Ziegel aus Polyamid verwendet. Somit sollte unsere Schihütte für die nächsten Jahrzehnte wieder bei jeder Wetterlage gut gerüstet sein. Der Ausschuss bedankt sich herzlich beim Organisationsteam Franz, Reinhard und Pepi und allen beteiligten Fachkräften und Helfern für die tolle Arbeit.

dach13

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.