Knapp über 30 Mitglieder konnte Obmann Pierre Egger bei der diesjährigen JHV am Donnerstag, 18.10.2018 im Gasthaus Kreuz in Frastanz begrüßen.

Gleich zu Beginn galten unsere Gedanken dem im vergangenen Vereinsjahr verstorbenen Ehren-Obmann Josef Märk. So starteten wir mit dem Fernsehinterview von Dieter Gaßner mit Josef aus dem Jahre 2011, in dem Josef einige persönliche Erinnerungen rund um das Schifahren auf der Bazora und das Vereinsgeschehen erzählte. >>> Dieser Film ist jederzeit Online abrufbar.<<< 

Anschließend nahm die JHV im Rahmen der üblichen Agenda seinen Lauf. Die interessanten Berichte der einzelnen Amtsträger wie auch der Bericht von der Betreibergemeinschaft ließen die Versammlung kurzweilig erscheinen. Positiv herauszuheben ist die gute Entwicklung bei der Jugendarbeit vor allem durch das Angebot des Schikurses und des Schitrainings. 

Im Rahmen der JHV wurden zudem drei Vereinsmitglieder mit dem goldenen Ehrenzeichen des VSV für langjährige Vereinsdienste geehrt. Herzlichen Dank und herzliche Gratulation an Waltraud Wertnig, Dieter Tschabrun und Franz Egger. 

Unter den Gästen weilte auch unser Bürgermeister Eugen Gabriel, der seine Sicht der Dinge wie auch den wichtigen Beitrag des SKF für die Jugendarbeit und seine Rolle in der Betreibergemeinschaft Bazora lobte. 

Am Ende gab es dann noch die eine oder andere erheiternde Wortmeldung und es wurde speziell auch unser Vereinsmitglied Niklas Fend vorgestellt, der nach seinem schweren Motocross-Unfall sehr ambitionierte Ziele im Versehrtensport hat und mit seinem Mono-Ski bei diversen nationalen und internationalen Rennen teilnehmen wird. Wir wünschen ihm viel Erfolg bei der Verwirklichung seiner Ziele.

Mit den Abschiedsworten des Obmannes und dem Wunsch einer tollen und unfallfreien Saison für alle Vereinsmitglieder endete die offizielle JHV 2018.

>>> Fotos von der JHV 2018 <<<

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.