Beim inoffiziellen Ersatztermin machten sich einige doch noch auf, die Sonnenwende auf dem Goppa zu feiern. Bei über 30 Grad ging es nachmittags schweißtreibend hinauf, aber es hat sich wahrlich gelohnt. Ein herrlicher Ausblick mit wunderbarem Sonnenuntergang und in weiterer Entfernung konnten später auch noch andere Feuer gesichtet werden. 

Die Sonnenwende kann auch als unseren Saisonwechsel gesehen werden. Somit starten wir in die Saison 2019/2020. Prosit ;-)

Sonnwend1

Sonnwend2

Sonnwend3